Kirche im Kiez

Kirche im Kiez

Liebe Leser*innen,

Haben Sie und habt ihr noch Erinnerungen an den Konfirmandenunterricht? Das Wort Unterricht sagt ja schon sehr viel darüber aus, was darunter zu verstehen war und auch heute noch höre ich in Gesprächen mit jüngeren Erwachsenen, dass es vor allem darum ging, gewisse biblische Texte und christliches Traditionsgut auswendig zu lernen. Das ist heute anders: Konfizeit ist gemeinsames Nachdenken, Entdecken und miteinander Sein. Und in diesem Monat ganz öffentlich

Unsere Konfirmand*innen in Aktion:
"Gottesdienst selbstgemacht" und Taufgottesdienst

In Aktion sind sie eigentlich immer und in diesem Monat wirken die Konfis gleich in zwei Gottesdiensten mit.
Wir laden besonders herzlich ein zum
"Gottesdienst selbstgemacht" in der Emmauskirche am 5. März 2017, den die Konfis zum selbstgewählten Thema "Träume" selbst gestalten - das dürft ihr und dürfen Sie nicht verpassen! Am 19. März 2017 werden sechs Konfirmand*innen in der Ölbergkirche getauft. Ein festliches Ereignis und auch in diesem Taufgottesdienst wirkt die Konfigruppe mit.

Herzliche Grüße,
Ihre Pfarrerin Susann Kachel

 

 

Kinder-Pflanz Woche

vom 28.3. bis 30.3.2017
Das Land bebauen und bepflanzen, das machen Menschen schon seit vielen Tausend Jahren. Mittlerweile müssen wir uns die Frage stellen, wie sehr wir die Erde nutzen und ausnutzen dürfen, um auch in der Zukunft noch genug Ressourcen zu haben. Regionale und saisonale Produkte in den Fokus beim alltäglichen Einkauf nehmen und achtsam mit unseren Nahrungsquellen umgehen sind Themen unseres diesjährigen Projekts mit den Schulen in unserem Gemeindegebiet. Wir werden experimentieren und diskutieren, ein Imker und die "Prinzessinnengärten" sind eingeladen.
Die Veranstaltung wird gerahmt von unserem Projekt "urban gardening" und dem Abschlussgottesdienst in der Emmaus–Kirche am Sonntag, dem 2. April 2017. Auch da kann noch mit Erde, Pflanzen und Kreativität experimentiert und entdeckt werden.

 

 

Himmelblau und Erdengrün

 

Dachterrassenprojekt startet wieder
Auch in dieser Saison soll die Dachterrasse der Emmauskirche wieder grünen und blühen und eine Oase über dem Lausitzer Platz sein. Seid dabei! Ihr habt die Möglichkeit, Gemüse, Pflanzen, Blumen etc. zu pflanzen und ihnen beim Wachsen zuzusehen - bei Kaffee und Kuchen aus unserem Weltcafé, wenn ihr mögt. Wir bieten flexible Zeiten, je nach Absprache. Meldet euch bei Pfrn. Susann Kachel: susann.kachel@emmaus.de oder Martin Dittmar: mdi@posteo.de.
  Wir freuen uns über jede*n kleine*n und große*n urbane*n Gärtner*in.

 

 

"Du siehst mich" - Evangelischer Kirchentag 2017
Wir brauchen Dich!

Im Mai 2017 ist es soweit. Der Evangelische Kirchentag kommt nach Berlin. Vom 24. bis 28. Mai 2017 wird Berlin Zentrum eines großen Festes mit Gottesdiensten, Konzerten, Diskussionen, Foren und Veranstaltungen. Über 100.000 Gäste aus der ganzen Welt werden in unserer Stadt erwartet.
Wo aber sollen 100.000 Gäste unterkommen?
Kirchen, Gemeinden, Schulen in allen Stadtteilen beteiligen sich, damit dies zu einem großen gemeinsamen Fest werden kann – auch hier bei uns in Kreuzberg. Auch privat öffnen zahlreiche Menschen, ob gläubig oder nicht, ihre Türen und nehmen Gäste bei sich auf.
Wir als Kreuzberger wollen weltoffene, freudige Gastgeberinnen und Gastgeber sein.
Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung!

aktuell