Logo der Emmaus-Ölberg-Kirchengemeinde

Ev. Emmaus- Ölberg- Kirchengemeinde Berlin Kreuzberg

 

 

Montag bis Freitag geöffnet:

15.00-18.00 Weltladen und Weltcafé / im August nur Weltladen
15.00-18.00 Raum der Stille

Bitte aktuelle Hinweise beachten:


Veranstaltungen am 26.07.2016:

Emmauskirche

9.00-10.30 Qi Gong [Anmeldung erforderlich]
11.00-12.30 Yoga [Anmeldung erforderlich]
19.30-21.30 Tanzgruppe [Anmeldung erforderlich]
20.00 Posaunenchor

Ölbergkirche

11.00-12.30 NA-Gruppe


Backen mit Kindern

Im Juli bieten wir Kindern an, mit uns im Café zu backen. Zuerst müssen wir klären, ob wir den Kuchen anschließend selbst verzehren oder am nächsten Tag im Café verkaufen wollen. Dann lernen wir, einen Teig zuzubereiten, Obst zu schneiden und die fertigen Kuchen zu verzieren.

Montag, der 11.07.
Montag, der 18.07.
um 16:30 Uhr im Café der Emmaus-Kirche.

Damit wir besser planen können, bitten wir um Anmeldung.

Wir freuen uns auf diese Aktion.
Karol und Christina

 

 

Gemeindekirchenratswahl 2016

am 27. November 2016 (1. Advent) in den Gemeinden der Ev. Kirche in Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Der Gemeindekirchenrat ist das Leitungsgremium einer Kirchengemeinde und hat die Verantwortung für das geistliche Leben, die Abläufe, das Personal, die Gebäude und die Finanzen.

Der Gemeindekirchenrat besteht überwiegend aus Laien, also aus Menschen, die die verschiedensten Berufe haben und ehrenamtlich in der Gemeinde mitarbeiten. Sie werden auch Älteste genannt.

Die Wahlen finden alle drei Jahre statt. Neu gewählt werden jeweils die Hälfte aller Ältesten für 6 Jahre und Ersatzälteste.

Wahlberechtigt sind alle Gemeindeglieder, die am Wahltag das 14. Lebensjahr vollendet haben und konfirmiert sind, im Gemeindebereich wohnen oder hierher umgemeindet sind.

Sie erhalten rechtzeitig von uns die Wahlbenachrichtigung mit der Kandidatenvorstellung und weiteren Informationen.

 

 

Gemeindekirchenratswahl 2016
Wer kann gewählt werden?

Zu Ältesten können wahlberechtigte Gemeindeglieder gewählt werden, die am Leben der Gemeinde teilnehmen, sich zu Wort und Sakrament halten und bereit sind, über die innere und äußere Lage der Gemeinde Kenntnis und Urteil zu gewinnen. Sie müssen am Wahltag mindestens 18 Jahre alt und in der Kirchengemeinde wahlberechtigt sein (§ 5 des Kirchengesetzes über die Wahl der Ältesten).

Bis zum 12.9.2016 können Sie Menschen vorschlagen, die die genannten Voraussetzungen erfüllen und sich bereits in der Gemeinde engagieren. Selbstverständlich können Sie sich auch selbst vorschlagen/aufstellen lassen. Jeder Wahlvorschlag muss von mindestens zehn wahlberechtigten Gemeindegliedern unterschrieben sein und den Namen, Vornamen, die Anschrift und das Geburtsdatum des vorgeschlagenen Gemeindeglieds enthalten.

Bei Fragen können Sie sich auch gerne an die Vorsitzende des Gemeindekirchenrates Anni Herrmann und an die Küsterei wenden (gemeinde@emmaus.de).


Wenn Sie Vorschläge oder Probleme mit diesen Seiten haben, senden Sie uns einfach eine eMail.
Emmaus-Ölberg
Webmaster Emmaus-Ölberg
Diese Seiten werden ständig aktualisiert

Informationen über unsere Seiten finden Sie hier


Wir unterstützen die Initiative "Netz gegen Kinderporno"
Netz gegen Kinderporno


Wir unterstützen "Erlassjahr.de"
Erlassjahr.de